URL: www.skf-bremen.de/ueber-uns/hintergrundinfos/pressemitteilungen/deutsche-bank-erfuellt-weihnachtswuensche-ab299167-f7f9-4a71-a9a7-84f499d31a73
Stand: 04.07.2016

Pressemitteilung

Deutsche Bank erfüllt Weihnachtswünsche

Es weihnachtet sehr in der Filiale der Deutschen Bank am Domshof. Ein Tannenbaum mit Kugeln und Lichtern steht in der großen Empfangshalle. Direkt daneben hängen an einer Wand über 70 Wunschzettel. Geschrieben und gemalt haben sie Kinder und Jugendliche, deren Eltern die Angebote des SkF nutzen sowie Kinder aus dem Bremer Hermann-Hildebrand-Haus.

Der zweijährige Gregor zum Beispiel wünscht sich eine Spielzeug-Säge und Maliki einen neuen Rucksack für die Schule. Bei einigen Bildern muss der Besucher seine Fantasie spielen lassen, um zu erraten, was die Zeichnungen bedeuten sollen. So auch bei Arian, der lange Schläuche auf sein Blatt gemalt hat, die sagen sollen, dass er sich einen Bus zum Spielen wünscht.

Es ist bereits das dritte Jahr, in dem Silvia Räker , Teamleiterin im Kundenservice der Deutschen Bank, diese Aktion organisiert. Sie und ihre Kollegen wollen Kindern aus Familien, denen es finanziell nicht so gut geht, zu Weihnachten eine Freude machen. Sie selbst freuen sich an der schönen Gestaltung der Wunschzettel. Die liebevoll verpackten Geschenke werden in die Geschäftsstelle des SkF transportiert, wo sie ab dem 17. Dezember von den Familien abgeholt werden, damit sie pünktlich zum Heiligen Abend unter dem Tannenbaum liegen.